Blutdruckmesser drücken aufs Gemüt!

Wir testeten in unserer Praxis medizinische geeichte Blutdruckgeräte versus Withings, Wireless Blood Pressure Monitor und von iHealth den Wireless Blood Pressure Wrist Monitor zwei kabellose Blutdruckmessgeräte.IMG_0448 - Arbeitskopie 2

Von vorn herein, wir maßen uns hier nicht an, eine wissenschaftliche Vergleichsstudie durchgeführt zu haben, im Gegenteil hier sollen entsprechende professionelle Prüflabore und Verbraucherschützer hoch aufmerksam werden, da es hier letztendlich um die Gesundheit betroffener Bluthochdruckpatienten geht.

Wir haben bei 5 Bluthochdruckpatienten und bei 5 gesunden „Normaldrücklern“ mehrere Messungen durchgeführt. (3 mal täglich über 4 Tage)
Ergebnis: Beide o.g. Geräte zeigten tendenziell systolisch zu hohe Werte mit Ausreissern bis zu 30mmHG! Diastolisch waren die Werte ähnlich ungenau wie leider auch häufig bei vielen Handgelenksgeräten, da aber der höchste Ausreißer bei 12mmHg lag werteten wir diese nicht.Was aber nicht heisst das wir das auch für Bedenklich finden.
Bei den systolischen Werten aber ist das Gefährlich, da wie wir in unserer über 40-jähriger Praxis wissen das Patienten nicht nur Angst bekommen , (was bekanntlich den Blutdruck in dann wirklich gefährliche Höhen schraubt), sondern auch vollkommen überflüssig Blutdrucksenker nehmen in der Annahme das sei jetzt erforderlich.

Die Hersteller geben für beide Geräte an, CE 0197 Compliant zu sein. Für uns ergibt sich die Frage, wie hier diese Messdifferenzen möglich sind. Wie bitte weis der Patient wann das Gerät ungenau ist?
Es wäre schön wenn man die Geräte beim Hersteller oder einem Dienstleister zu einer messtechnische Kontrolle (MTK)zur Genauigkeitsprüfung einsenden könnte. Was aber wenn neue Geräte schon nicht richtig messen? Eigentlich Schade, denn von der kabellosen Idee, dem Design und der Verarbeitung ist es in jedem Falle die richtige Richtung.

Also Prüflabore und Verbraucherschutz bitte nachmessen!

Die Urheberrechte an Bild und Text liegen bei:
Arbeitsgemeinschaft für Hypnosetherapie und Psychotherapie e.V.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ärzte, Heilpraktiker, Naturheilkunde, Praxis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.